Projekte

Der KNiFF e.V. führt einige Projekte im Falkenhagener Feld durch, die das Miteinander unter den Bewohnern, sowie die soziale Teilhabe und Kompetenzen fördern sollen. Hier ist eine Übersicht über diese.

Projekt Infrastruktur

Aufwertung der Infrastruktur des Klubhauses Spandau im FF

Die Förderperiode vom Projekt Infrastruktur lief seit 2016 und hat eine Laufzeit von drei Jahren und endete 2018.

Das Projekt Aufwertung der Infrastruktur des Klubhauses Spandau im FF startete in 2016 mit der Installation der LED-Wand am Klubhaus. An dieser können seitdem alle Akteure des Falkenhagener Feldes ihre Öffentlichkeitsarbeit und Ankündigungen kostenfrei und öffentlichkeitswirksam betreiben. Bei der Fußball WM eignete sich die Wand dazu auch gut zum Public Viewing.
Seit wir in 2017 unseren Bandraum und das Tonstudio modernisierten, können hier viele Schülerbands kostenfrei noch besser proben als zuvor und viele Jugendliche nutzen gerne unser Tonstudio Angebot. Besonders freuten wir uns über den Besuch von George Boateng, der kurz nach der Modernisierung mit den Jugendlichen zusammen ein paar Songs aufnahm.
Außerdem gratulieren wir ganz herzlich unserer Schülerband „Beyond the limits“, dass sie vom Tagesspiegel als „Berlins beste Schulband“ bezeichnet wurde, nachdem sie den Berliner Vorentscheid des Schooljam gewannen!

Dazu können wir stolz das Angebot an alle Anwohner des Kiezes machen, dass sie sich kostenfrei ein Fahrrad oder unseren Stadtteilanhänger leihen können. Lediglich der Ausweis und eine Kaution müssen mitgebracht werden. Aber am besten rufen Sie vorher im Klubhaus an, ob noch ein Fahrrad frei ist.
Dazu haben ist es nun auch im Klubhaus möglich Jugendbegegnungen stattfinden zu lassen, da wir nun mit Betten und Schränken die Möglichkeit haben in gemütlicher Atmosphäre Übernachtungen bei uns im Haus zu veranstalten. Wir unternahmen bereits Reisen nach Marseille und Tetovo, begrüßten Gäste aus Frankreich, Bosnien und Mazedonien und im Sommer 2019 geht es mit einer Gruppe Jugendlicher nach Sarajevo. Sobald der Umbau im Klubhaus abgeschlossen ist, sind weitere Übernachtungen und Jugendbegegnungen geplant.

Stadtteilwerkstätten

Fitnessraum,  Fahrradwerkstatt und Medienwerkstatt

Das Projekt startete am 01.09.2014 mit einer Laufzeit von drei Jahren. In dieser Zeit wurden, unter Ausnutzung der Ressourcen des Klubhauses, insgesamt drei Stadtteilwerkstätten eingerichtet. Diese laufen alle unter dem Aspekt „Hilfe zur Selbsthilfe“ und sollen zur sozialen Teilhabe von benachteiligten Menschen beitragen. „Stadtteilwerkstätten“ weiterlesen